Ankes Klangwiege/Körpermonochord

Die Klangwiegenbehandlung…

…löst Gelassenheit und Lebendigkeit in einem aus,     (Siehe auch unter Feedbacks der GenießerInnen.)

….aber das ist nur der angenehme Nebeneffekt, denn viel wird reguliert durch die Klangwiegenerfahrung:

  1. Sich selbst wieder spüren
  2. zu hoher Blutdruck
  3. psychosomatische Stressformen,
  4. Schlafstörungen,
  5. Herzprobleme
  6. Schmerzen
  7. Schlaganfall, Multiple Sklerose (Studie hier!), Morbus Parkinson, Narkolepsie.
  8. Genussfähigkeit

Was entsteht:

  1. Ein schönes Körpergefühl der Leichtigkeit
  2. Ein seelisches Gleichgewicht in Form von Ruhe und Frieden wird oft empfunden.
  3. Gedankenstrom reißt ab.
  4. Schmerzen werden weniger
  5. Missempfindungen werden verbessert.
  6. Blutdruck ist reguliert
  7. Schlafprobleme werden reguliert.
  8. u.a.

Täglich behandeln wir erfolgreich in der Rehaklinik Hagen-Ambrock bis zu 10 Patienten mit der dortigen Klangliege.

  • Narkoleptiker erfahren wieder entspannt zu sein, ohne einzuschlafen,…
  • SchlaganfallpatientInnen erleben Stimulierung der betroffenen Seite, sowie Besserung auch anderer Begleiterscheinungen, wie Kribbeln oder Fehlinfos der Extremitäten an das Gehirn
  • Spontanen Sprechfluss durch Entspannung bei Aphasie nach Schlaganfall
  • ParkinsonpatientInnen fühlen sich danach lockerer und haben weniger Schmerzen. Eigenwahrnehmung wird intensiviert.
  • MS-PatientInnen sind laut Studie danach entspannter, können eine längere Gehstrecke zurücklegen und die Eigenwahrnehmung ist intensiviert, welche auch eine Grundlage für viele Bewegungsabläufe ist und somit die Gangsicherheit positiv beeinflußt.
  • Schwerhörige, die mit einem Hörgerät nicht gut zurecht kommen, werden in der Hörverarbeitung angeregt, welche sich durch die vibro-akustische Stimulation des Hörnervs und des Gehirns, verbessert und können oft schon nach einer Behandlung besser hören.
  • Das Gleichgewicht wird reguliert.

Die „Klangwiege“ der Firma Allton (durch Draufklicken öffnet sich ein Youtubevideo mit Klang der Klangwiege), ist ein Instrument, durch welches der/die Empfangende auf der Körperebene, sowie der seelischen Ebene, effektive Entspannung erfährt. Gleichzeitig wirst Du stimuliert, wo Blockaden sind, welche sanft gelöst werden

klangwiege_mann

Was passiert da eigentlich?

  • Seelisch entsteht Entspannung durch das Sich-Angenommen-fühlen, durch die Zuwendung über das Beklingen und Besingen für der/des KlientIn
  • Körperlich entsteht Entspannung,  durch die Feinmassage des Körpers durch die Vibration der Klänge/Frequenzen. Ebenfalls wirkt dies auf die Seele zurück.
  • Körperlich werden alle Zellen (30 Billionen: 30.000.000.000) durch den Klang stimuliert.
  • Das Wasser im Körper (60-80%) wird informiert im kohärenten Zahlenverhältnis zu schwingen, welches durch die Frequenzen der Quinte (Intervall der Klänge) und die messbare Haltung der Therapeutin induziert wird.
  • Die Gehirnwellen werden verlangsamt, sodass Entspannung im Kopf eintritt und so einfach kein Gedanke mehr zu Ende gedacht werden kann. Beruhigung der Gehirnwellen durch den getakteten Anschlag der Saiten des Instrumentes. (Von der Gehirnwellenfrequenz Beta: Gespräche/Konzentration/Gedankenfluss in den Theta Modus: Traummodus/Bilder/keine stringendenten Gedanken mehr)
  • Das Herz kommt in einen kohärenten Zustand (das aufeinander abgestimmte Zusammenspiel von Atmung, Herzschlag und Blutdruck)
  • Die Eigenwahrnehmung wird geschult, da der Körper positiv wahrgenommen wird, weil er sich wohlfühlt.
  • Hagener Studie zur Wirksamkeit der Kangliege bei Multiple Sklerose PatientInnen: hier!

Die  Klangwiege bringt Dich komplett in Schwingung und in vollkommene Harmonie. Du, dein Körper, deine Zellen fühlen sich daran erinnert, wie es war, gesund zu schwingen. Die Blockaden kommen in Fluß und lösen sich auf. Du nimmst viel mehr wahr von Dir und deinem Körper und gehst in die Achtsamkeit dir selbst gegenüber. Gleichzeitig öffnet sich neben deinem Wachbewußtsein ein Raum, der Zugang zu den kreativen Anteilen in Dir hat und in dem Du Lösungen findest, die denkend nie erreicht werden können. Jetzt ist Deine Zeit dafür, wenn Du sie Dir nimmst, weil Du es wirklich ernst mit Dir meinst!

Einfach verschenken, sich selbst oder einem lieben Menschen:

Auch für  Ankes Klangboot ausstellbar!  Einfach eine Email schreiben an anke.wiesbrock@musiktherapie.de oder sms an +49 157 323 66 963.